Als politisch und wirtschaftlich unabhängiger Verband ist es der B.A.F. möglich sich ausschließlich für das Interesse ihrer Mitglieder und der allgemeinen Landwirtschaft zu engagieren. Dies geschieht durch Teilnahme an Arbeitsgruppen, Konferenzen und Gremien auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene.

Als besonderer Vorteil dienen dabei Erfahrungen, die im Zuge von mehr als 30 Jahren ökologischer Bewirtschaftung gesammelt wurden. Somit finden vielfältige, praxiserwiesene Fachkompetenzen Einzug in die agrarpolitische Weichenstellung Europas.

Zusammen mit einem Netzwerk an Spezialisten (Boden, Biodiversität, Kulturpflege, usw.) arbeitet die B.A.F. lösungsorientiert an agrarischen und dadurch auch an gesellschaftlichen Problemen. In weiterer Folge werden potentiell vielversprächende Ideen mit Hilfe von Multiplikatoren realisiert und in die Tat umgesetzt.

Sie finden die wesentlichen Positionen der B.A.F. zu relevanten politischen Themen im Manifest zur Neuausrichtung der Landwirtschaft konzentriert vor.

Sunflower